Namasté-Familienstiftung und Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung unterzeichnen Kooperationsvereinbarung.

Die Namasté-Familienstiftung und die Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung vereinbaren eine Zusammenarbeit in Hinblick auf die Verleihung eines ICBF Preises für herausragende Leistungen bei der

  • Entwicklung und Erprobung einer prozessorientierten Förderdiagnostik für den schulischen Einsatz
  • Entwicklung und Erprobung von didaktischen Ansätzen für einen begabungsfördernden Unterricht
  • Evaluation von Projekten und Programmen zur Begabtenförderung.
Die Vorsitzenden der Stiftungen, Prof. Dr. Hans Wielens für die Namasté-Stiftung und Staatssekretär a.D. Burkhard Jungkamp für die Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung, haben hierzu die entsprechende Kooperationsvereinbarung am Montag, dem 11. Juli 2016, in den Räumen des ICBF feierlich unterzeichnet.

Informationsveranstaltung zum Forder-Förder-Projekt (FFP) – Angebot für semesterbegleitende Praktika (OP/KP/BFP)

Das Forder-Förder-Projekt des Internationales Centrums für Begabungsforschung (ICBF) bietet Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, im Rahmen eines OP/KP oder BFP Schülerinnen und Schüler bei der interessengeleiteten Arbeit an selbst gewählten Themen als Mentoren zu begleiten und zu unterstützen. Auf universitärer Seite wird das Projekt im Wintersemester 2016/17 und im Sommersemester 2017 von einem Seminar begleitet, in dem die benötigten Kompetenzen u. a. in den Bereichen individuelle Förderung, Begabungsförderung, Selbstreguliertes und Forschendes Lernen vermittelt sowie die praktischen Erfahrungen reflektiert werden. Die Praktikumsplätze an den beteiligten Schulen in Münster und Osnabrück werden über die Teilnahme am Seminar vermittelt.

Bei Interesse kommen Sie gerne zur umfassenden und unverbindlichen Informationsveranstaltung am Mi., 06. Juli 2016 um 18:00 Uhr in das Torhaus der ULB (Raum ULB 1) und/oder melden Sie sich per Mail bei den im Plakat angegebenen Ansprechpartnern.

Allgemeine Informationen zum Forder-Förder-Projekt

Anmeldungen für neue ECHA-Kurse: ECHA-Coach, ECHA-Zertifikat und ECHA-Diplom

Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen stellen im pädagogischen Bereich eine große Herausforderung für Beratende, Erzieherinnen und Erzieher in der vorschulischen wie auch für Lehrpersonen in der schulischen Praxis dar. Begabte lernen viele Dinge früher, schneller und oft ganz anders als ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Damit sie diese Potenziale entwickeln können, bedarf es einer hohen Professionalität der begleitenden Pädagoginnen und Pädagogen.

Der nächste Kurs ECHA-Diplom beginnt im September 2016. Ein neuer Kurs zum ECHA-Coach für Beraterinnen und Berater wird im Januar 2017 starten.

Im Juni 2016 beginnt ein neuer Kurs zum ECHA-Zertifikat „Specialist in Pre-School Gifted Education“ für Erzieherinnen und Erzieher. Anmeldungen für diese Qualifizierung sind noch möglich. Genauere Informationen über den Kurs ECHA-Zertifikat werden bei einer Informationsveranstaltung am 20. Mai 2016 um 17:00 Uhr in Raum ULB 1 (Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Krummer Timpen 3, 48143 Münster) präsentiert. Dazu bitten wir Sie freundlich um eine kurze Anmeldung bis zum 16. Mai 2016 via E-Mail an icbf@uni-muenster.de.

ÖZBF-Kongress "Chancen bieten und ergreifen"

Unter dem Motto "Chancen bieten und ergreifen. Eigenverantwortung und Systemgestaltung in der Begabungsförderung" richtet das ÖZBF in diesem Jahr vom 20.- 22. Oktober den nächsten großen Kongress zur Begabungsförderung und -forschung in Salzburg aus. Schwerpunkt des Kongresses ist eine Beschreibung der immer vielfältiger und individueller werdenden Lernanlässe, wobei auch auf unterschiedliche Lernorte eingegangen wird. Ausgehend von den Fragen: An welchen Bildungsorten findet Begabungs- und Exzellenzförderung aktuell bzw. zukünftig statt? Wer sind die darin agierenden Personen und wie können sie erfolgreich zusammenarbeiten? sowie Welche Settings sind nötig, um ideale Begabungsentfaltung zu ermöglichen? wollen die Organisatoren neue Themenbereiche erschließen. Weiterführende Informationen zum Kongress finden Sie unter http://www.oezbf.at/cms/index.php/kongress-2016.html.
Flyer
Flyer Hauptvorträge